Saalakustik.de - Übersicht

Saalakustik.de entwickelt äußerst innovative Verfahren für 3-D Audio und Raumakustik.

Schlüssel-Erfindungen im Umgang mit diffusem Schall und bei der Aufbereitung von HOA- (Higher Order Ambisonics) Aufnahmen für 3D-räumliche Wiedergabe vermögen die räumliche Wiedergabe von Audio (insbesondere von Musik) und die elektroakustische Beeinflussung der Akustik von Räumen zu revolutionieren.

Der Umgang von Saalakustik.de mit Raumschall beruht auf neuartigen Erkenntnissen akustischer und wahrnehmungs-physiologischer Art. Die proprietären und disruptiven Technologien von Saalakustik.de machen es erstmals möglich, "echten" Raumschall und damit die "diffuse Dimension" von Schallfeldern zu beeinflussen und zu steuern.

Die Verfahren rund um Enveloping 3D eröffnen der Musikindustrie großartige neue Geschäftsfelder und haben das Potenzial, weltweit an zentraler Stelle bei der Mischung und Wiedergabe von Audio eingesetzt zu werden.

 

[Die Inhalte dieser Homepage zum Thema Enveloping 3D auf den folgenden Seiten werden derzeit überarbeitet. Einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen finden Sie auf dieser Seite.]

 

Enveloping 3D (Headphone-Upmix)

Mit nur einem Algorithmus für alle Musikstile wird das Kopfhörer-Hören quasi neu erfunden. Die bisherigen erheblichen Schwächen des Kopfhörerhörens (von Stereo-Aufnahmen) werden beseitigt und es entsteht eine faszinierende neue Raumklangwelt. Der Hörer erfährt mit auf diese Weise wiedergegebenen herkömmlichen Stereo-Aufnahmen aller Art eine nicht für möglich gehaltene Räumlichkeit, Klangschönheit und Intensität.

Envoloping 3D (Headphone-Upmix) ist eine Neuentwicklung mit hohem kommerziellem Potenzial.

 

Enveloping 3D (HOA Headphone-Mix)

Die Kopfhörer-Wiedergabe von Musikaufnahmen aller Art wird bislang durch die "Im-Kopf-Lokalisation" und eine 1-dimensionale Räumlichkeitswahrnehmung erheblich beeinträchtigt, vielen Musikliebhabern ist das Hören mit Kopfhören aus diesem Grund verleidet.
Kunstkopfaufnahmen versprechen ein "binaurales", d.h. für räumliche Kopfhörer-Wiedergabe geeignetes Klangbild, jedoch sind sie keine echte Alternative, da mit ihnen die Lokalisation nach vorn nur unbefriedigend funktioniert. Für die räumliche Aufnahme von Musik sind sie kaum geeignet.

Mit dem in den letzten Jahren entwickelten Aufnahmeverfahren Higher Order Ambisonics (HOA) kann ein sog. "Klangfeld" (der Klang um den Hörer herum in seiner gesamten 3D-Räumlichkeit) aufgenommen, bearbeitet und wiedergegeben werden. In der Praxis ist die Räumlichkeitswirkung allerdings in der Regel bei weitem nicht stark genug.

Saalakustik.de ist es gelungen, die Räumlichkeitswirkung von HOA-Audiomaterial sehr erheblich zu intensivieren. Mit den Verfahren von Saalakustik.de erstellte binaurale Mischungen ermöglichen dem Hörer ein höchst beeindruckendes räumliches Klangerlebnis, das dem bisherigen Klangerlebnis beim Kopfhörerhören um Dimensionen überlegen ist.

Parallel zu herkömmlich erstellten Aufnahmen können, durch den Einsatz eines zusätzlichen Mikrofons und eine zusätzliche Mischung mit den entsprechenden Enveloping 3D-Verfahren, dedizierte Kopfhörer-Mischungen angefertigt und auf den bekannten Vertriebswegen auf den Markt gebracht werden. Die äußerst beeindruckende Raumklangwirkung bringt die jeweilige Musik in sehr viel größerem Maße als bislang bekannt und möglich zur Geltung.

Zur Wiedergabe sind handelsübliche Kopfhörer und Ohrhörer geeignet.

 

3D (Loudspeaker)

Ein die Gegebenheiten des Raumschalls berücksichtigender Umgang mit den sog. "Height"-Lautsprechern verhilft dem Audiomaterial zu ungeahnter Natürlichkeit, Klangfülle und Intensität. Der Klang öffnet sich, der Hörer wird von ihm so wie in natürlichen Räumen eingehüllt und viel stärker als bislang möglich emotional in das Klanggeschehen involviert.

 

Akustische Formung

Die akustische Formung vermag auf sehr natürlich wirkende Weise die Akustik von Räumen zu verändern. Insbesondere kann mit geringem Aufwand (nur 6 Lautsprecher) Konzert- und Veranstaltungsräumen (auch z.B. für öffentliche Veranstaltungen umgenutzten Räumen wie Scheunen) zu einer sehr viel besseren Akustik verholfen werden.

 

 

 

 

 

Impressum - rechtliche Hinweise

m1
m1 Musikalische Interpretation: Aufnahmen, Forschung & Beratung m1
m1 Musikalische Interpretation: Aufnahmen, Forschung & Beratung m1
m1
m1